#1 RE: Wasser von sternenfrau 23.04.2008 16:59

avatar

Wasser

"Das Wasser befeuchtet und strebt nach unten. Das Feuer brennt und strebt nach oben", so lautet eine chinesische Weisheit. In der Philosophie entstehen Wasser und Feuer aus dem Ur-Einen. Ihre Verbindung erzeugt die fünf Elemente. In der chinesischen Sprache haben viele Ausdrücke zur Beschreibung der Sexualität mit dem Begriff Wasser zu tun. Im Tao te King heißt es: "Weiches überwindet das Harte, Schwaches überwindet das Starke". Dies soll Vorbild sein für das angestrebte Verhalten zwischen Mann und Frau: Die schwache Frau wird letztendlich den starken Mann besiegen.

Im Buch der Wandlungen (I Ging) wird Wasser als das Abgründige dargestellt. Wasser verkörpert das Hineinstürzen. Von oben kommend, bewegt es sich auf der Erde. In Flüssen, Seen und Meeren sorgt es für Leben auf der Welt. Als Wandlungszustand ist dem Wasser die Farbe Schwarz, als Geschmack das Salzigen und als Himmelsrichtung der Norden zugeordnet.

Wasser-Charakter in ausgeglichenem Zustand
Wasser-Menschen mögen den Winter, ihre Farben sind dunkelblau und schwarz. Sie sind eher Einzelgänger, ständig auf der Suche nach der Wahrheit und dem Sinn des Lebens. Alleine sein und nach innen schauen zählt ebenso zu ihren Kennzeichen wie die spirituelle Suche nach einer höheren Daseinsebene. Sie sind originelle und geniale Denker. Auf ihre Mitmenschen wirken sie manchmal fast mysteriös, ihre Gedankengänge sind zuweilen für andere kaum nachvollziehbar. In den Augen ihrer Umwelt schlagen sie häufig unverständliche und ungewöhnliche Wege ein. Selbstgenügsam und sparsam in ihrer Lebensweise, sind sie verletzlich und sehr empfindsam. Sie lassen sich nur zögernd auf intime Beziehungen ein. Nur langsam gewinnen sie Vertrauen zu einem anderen Menschen. Mit ihrem scharfsinnigen, kritischen Intellekt sind Wasser-Menschen gute Beobachter. Ihrer Willensstärke und Phantasie steht allerdings die Angst vor Nähe und Bloßstellung im Weg.

Grundfragen ihres Lebens: Wo komme ich her? Wo gehe ich hin?
Archetyp: Philosoph

Wasser-Menschen - ihre Emotionen und Herausforderungen im Leben
Wasser-Menschen sind ständig auf der Suche nach der Wahrheit. Sie gehen in die Tiefe, haben dabei jedoch immer Anst bloßgestellt zu werden. Mit Freude stellen sie ihr Wissen der Öffentlichkeit zur Verfügung. Sie brauchen Ruhe, Distanz und Einsamkeit, um nach innen zu gehen, sich zu erforschen und nachzudenken. Trotz ihrer selbstgewählten Einsamkeit haben sie Angst, verlassen zu wrden. Die Emotion, die zum Wasser gehört, ist die existenzielle Angst.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz